DRUCKEN

Menüvorschlag des Monats

Sellerie; Foto: © Printemps - Fotolia.com

Inhaltsstoffe pro Portion für das gesamte Menü:

EnergieEiweißFettKohlenhydrateBallaststoffeCholesterin
BE
711 kcal57,4 g25,7 g59,7 g23,9 g0,12 g
1,5

Hülsenfrüchte sind aufgrund ihres hohen Ballaststoffgehaltes grundsätzlich nicht in BE zu berechnen, solange die Portionsgröße unter 200 g liegt. Jedoch reagiert der Blutzucker von Person zu Person unterschiedlich – beobachten Sie deswegen Ihre Werte!

up

Selleriecremesuppe mit Koriander

Zutaten für 4 Personen:

  • 750 g Knollensellerie
  • 150 g Kartoffel
  • 2 Schalotten
  • 1/2 TL Koriandersaat
  • 1 EL Öl
  • 2 Lorbeerblätter
  • 500 ml Gemüsefond
  • 500 ml Magermilch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Koriandergrün

Den Sellerie putzen, schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Die Kartoffeln schälen und ebenfalls in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Die Schalotten fein würfeln. Koriander in einem Mörser fein zerstoßen. Das Öl in einem Topf erhitzen, die Schalotten darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Sellerie, Kartoffeln und Koriander zugeben und mitbraten. Gemüsebrühe, Milch und Lorbeerblätter zum Gemüse geben und zugedeckt aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bei mittlerer Hitze 30 – 35 Minuten köcheln lassen.
Die Lorbeerblätter aus der Suppe nehmen. Die Suppe mit einem Pürierstab sehr fein mixen und eventuell durch ein feines Sieb streichen. Nochmals erhitzen, eventuell nachwürzen, in 4 Suppentassen anrichten und mit Koriandergrün garniert servieren.

up

Zander auf Linsengemüse mit Vogerlsalat

Zutaten für 4 Personen:

Zander auf Linsengemüse:

  • 300 g schwarze Linsen
  • 4 Zanderfilets á 150 g
  • 1 kleiner Apfel
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Schalotte
  • 1 EL Rapsöl
  • Petersilie
  • Dill
  • 1 Frühlingszwiebel
  • ca. 400 ml Gemüsebrühe
  • ca. 50 ml Balsamicoessig
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer

Vogerlsalat:

  • ca. 400 g Vogerlsalat
  • Apfelessig mild
  • 2 EL Kernöl
  • 1 – 2 TL Senf
  • 1 Knoblauchzehe fein gehackt
  • Salz
  • Pfeffer

Die schwarzen Linsen in kochendem Wasser 25 – 30 Minuten gar kochen. In den letzten 5 Minuten mit Salz würzen. Dann abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen.

Inzwischen die 4 Zanderfilets mit Salz und Pfeffer würzen. Einen kleinen Apfel vierteln, das Gehäuse entfernen, sehr fein würfeln und mit 1 EL Zitronensaft mischen. Die Schalotte sehr fein würfeln, Blätter von 2 Petersilienstielen und Spitzen von 2 Dillstielen abzupfen und fein hacken. Die Frühlingszwiebel putzen und den grünen und weißen Teil in Ringe schneiden.
Die Schalotten in 1 EL Rapsöl glasig dünsten, die Linsen zugeben, mit Gemüsebrühe auffüllen und 5 Minuten dick einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Balsamicoessig abschmecken.


2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Fischfilets darin 3 Minuten braten, wenden und weitere 3 Minuten braten. Äpfel und Frühlingszwiebel zugeben und 2 Minuten mitbraten.
Linsengemüse, Fisch, Äpfel und Frühlingszwiebel auf 4 Tellern anrichten, mit den frischen Kräutern bestreuen und gemeinsam mit dem Vogerlsalat servieren. 


Für den Vogerlsalat die Marinade aus Essig, Kernöl, fein gehacktem Knoblauch, etwas Senf, Salz und Pfeffer zubereiten. Den Vogerlsalat putzen und gut mit der Marinade mischen.


Guten Appetit!