DRUCKEN

Menüvorschlag des Monats

Rote Rüben; Foto: © Dani Vincek - Fotolia.com

Inhaltsstoffe pro Portion für das gesamte Menü:

EnergieEiweißFettKohlenhydrateBallaststoffeCholesterin
BE
677 kcal51,9 g22,4 g63,1 g8,53 g 0,15 g
4
up

Crêpes gefüllt mit Roten Rüben und Kren auf
Endivien-Sonnenblumenkern-Salat

Zutaten für 4 Personen:

Für den Teig:

  • 150 ml Milch
  •  75 g Vollkornweizenmehl
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Rapsöl zum Herausbacken

Für die Fülle:

  • 1 kleine Karotte
  • 1 kleine Rote Rübe
  • 150 g Magertopfen
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Kren, gerieben (ca. 3 g)
  • 1 TL Petersilie, fein gehackt
  • 1 Prise Salz, Pfeffer

  • 100 g Endiviensalat
  • 2 EL Kürbiskernöl
  • 2 EL Apfelessig
  • 2 EL Sonnenblumenkerne


Milch und Ei vermischen und mit dem Vollkornweizenmehl verquirlen. Den Teig salzen und mindestens 10 Minuten quellen lassen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Crêpes herausbacken.
Das Gemüse waschen, schälen und fein raspeln. Magertopfen mit Senf, Kren, Kräutern und Gewürzen glatt rühren.
Die ausgekühlten Crêpes mit der Fülle bestreichen, das Gemüse drauflegen und einrollen.
Vor dem Anrichten Salat waschen und in feine Streifen schneiden. Salat mit Essig und Öl marinieren, gemeinsam mit den Crêpes anrichten. Mit gerösteten Sonnenblumenkernen garnieren.

up


Forellenfilet mit Wintergemüse und Kartoffeln

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Stk. Forellenfilet
  • 8 Stk. Kartoffeln hühnereigroß
  • 1 kleine Zwiebel
  • 200 g Gelbe Rüben
  • 200 g Chinakohl
  • 1 Bund Petersilie, fein gehackt
  • 2 EL Rapsöl
  • 1/2 TL Salz, Pfeffer
  • 50 ml Zitronensaft


Die Kartoffeln waschen, schälen, vierteln oder achteln und in Salzwasser kochen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Gelbe Rüben waschen, schälen und mit dem Sparschäler in feine Streifen schneiden. Chinakohl waschen und auch in feine Streifen schneiden. Zwiebel in einem EL Rapsöl anbraten, Gelbe Rüben und Chinakohl dazugeben und mitbraten - würzen.
Die Forellenfilets säubern, mit Zitronensaft säuern und anschließend würzen. Den Fisch in 1 EL Rapsöl anbraten (2/3 auf der Hautseite braten, zum Schluss kurz wenden).
Die gekochten Kartoffeln mit der gehackten Petersilie verfeinern.
Den gebratenen Fisch mit Wintergemüse und Kartoffeln anrichten. 

up

Buttermilchgelee mit Orange und Zimt

Zutaten für 4 Personen:

  • 750 ml Buttermilch
  • 5 Blatt Gelantine
  • 1 Stk. Orange (180 g mit Schale)
  • Süßstoff nach Bedarf
  • etwas Zimt und Zitronensaft

 

Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Die Buttermilch mit etwas Süßstoff und Zitronensaft würzen. Die Gelatine in ca. 5 – 10 EL erwärmtem Wasser auflösen (darf nicht kochen) und dann rasch unter die Buttermilch rühren. Vier Schälchen mit kaltem Wasser ausspülen und die Masse einfüllen - erkalten lassen. Eine Orange filetieren und die Orangenspalten gemeinsam mit dem Buttermilchgelee anrichten, mit Zimt garnieren.


Guten Appetit!