DRUCKEN

Menüvorschlag des Monats

Spargelrisotto; Foto: st-fotograf - Fotolia.com

Inhaltsstoffe pro Portion für das gesamte Menü:

EnergieFettKohlenhydrate EiweißBallaststoffeCholesterin
BE
645 kcal22,3 g67,4 g 37,5 g
13,5 g88 mg
4,7

Unsere Diätologinnen haben das folgende Menü für Sie zusammengestellt. Mit einer leichteren und gesünderen Kost leisten Sie einen wichtigen Beitrag zu Ihrer Gesundheit. 

up


Spargelrisotto mit Garnelen und Vogerlsalat

Zutaten für 4 Personen:

  • 240 g Risottoreis
  • 500 g Spargel
  • 750 ml Gemüsefond
  • 2 Schalotten 150 g
  • 1 EL Rapsöl
  • 100 ml Weißwein
  • 50 g Parmesan
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
     
  • 200 g Garnelen
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Salz, Pfeffer, Petersilie
  • 1 EL Rapsöl
     
  • 200 g Vogerlsalat
  • 1 EL Kürbiskernöl
  • Balsamicoessig, Salz, Pfeffer
  • 1 kleine Zehe Knoblauch


Spargel waschen, holzige Enden entfernen und die Stangen in 1 cm Stücke schneiden. Die Schalotten klein würfeln und in einem Topf mit Rapsöl anschwitzen. Den geschnittenen Spargel sowie den Reis dazugeben und mit Weißwein ablöschen. Unter ständigem Rühren nach und nach mit dem Fond aufgießen, bis das Risotto cremig und al dente gedünstet ist. Olivenöl und geriebenen Parmesan einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Garnelen in wenig Rapsöl kurz anbraten bis sie durch sind. Mit frisch gehacktem Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen. Anschließend mit gehackter Petersilie bestreuen. 

Das Spargelrisotto mit den frisch gebratenen Garnelen am Teller anrichten und mit frischer Petersilie bestreuen. 

Vogerlsalat waschen und mit Essig, Kürbiskernöl, Salz und frisch gepressten Knoblauch marinieren. 

up

Apfel-Birnen-Grütze mit Vanillejoghurttopfen

Zutaten für 4 Personen:

  • 250 g Birnen
  • 250 g Äpfel
  • Zimtrinde, Gewürznelke, Süßstoff
  • ½ Pkg. Puddingpulver Vanille (ca. 15 g)
  • 1 Vanilleschote
  • 200 g Magertopfen
  • 150 g Joghurt 1,5 % Fett
  • Saft einer Zitrone


Birnen und Äpfel schälen, halbieren, entkernen und klein würfelig schneiden. Wasser mit Zimtrinde, Gewürznelken, Zitronensaft und Süßstoff aufkochen, gewürfelte Früchte dazugeben und kurz köcheln lassen. Puddingpulver mit 3 EL Wasser glatt rühren, in das Obst einrühren und kurz einkochen lassen. Die Grütze auskühlen lassen.

Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark der Vanilleschote mit Topfen und Joghurt, sowie etwas Zitronensaft und Süßstoff glatt rühren. Die Schote für die Dekoration längs in feine Streifen schneiden.

Die Grütze abwechselnd mit der Creme in Gläser füllen und mit der Vanilleschote verzieren.


Guten Appetit!