DRUCKEN

Was ist 'Therapie Aktiv'?

Ärztin und Patientin; Foto: © Andy Dean/Fotolia.com

Das Disease Management Programm "Therapie Aktiv - Diabetes im Griff" stellt sicher, dass Typ-2-Diabetiker optimal versorgt und behandelt werden. 

Der Therapie Aktiv-Arzt behandelt seine Patienten umfassend und führt regelmäßig Fußuntersuchungen, Augenkontrollen und HbA1c-Bestimmungen durch. Durch gesunde Ernährung, ausreichend Bewegung und selbstständige Blutzuckermessungen kann der Patient "aktiv" seinen Behandlungserfolg mitbeinflussen. Somit können Folgeerkrankungen des Diabetes wie zB Fußamputationen, Erblindungen, Herzinfarkte und Schlaganfälle vermieden werden.

Diese werden durch das Programm gezielt informiert und durch die Vereinbarung von Zielen gemeinsam mit ihren ÄrztInnen (zB Ernährungsumstellung) motiviert „aktiv“ an der Therapie mitzuhelfen. 

Der Erfolg des Programms konnte durch die letzten Patientenbefragungen sowie die wissenschaftliche Evaluierung bestätigt werden. Die Sterblichkeit sowie die Gesamtkosten können signifikant gesenkt werden.