DRUCKEN

Abrechnung

Ärztin und Patient; Foto: © Alexander Raths/Fotolia.com

Teilnehmende Ärzte können die strukturierte Betreuung quartalsweise abrechnen. Die Abrechnungspositionen decken den Mehraufwand in der Betreuung ab und können daher zusätzlich zur kurativen Leistungsverrechnung mit den Sozialversicherungsträgern abgerechnet werden.

Voraussetzung für die ordnungsgemäße Abrechnung ist die Übermittlung des vollständig ausgefüllten Dokumentationsbogens bei Erstbetreuung und anschließend mindestens einmal jährlich.

Die Abwicklung der Abrechnung erfolgt in jedem Bundesland unterschiedlich. Für detailliertere Informationen zur Abrechnung nehmen Sie bitte Kontakt mit der Administrationsstelle in Ihrem Bundesland auf.