DRUCKEN

Fettbewusst essen - so gelingt es!


Ölfläschchen, Foto: PhotoSG, www.Fotolia.com Fette zählen neben Eiweiß und Kohlenhydraten zu den Grundbausteinen unserer Ernährung. Sie sind Energieträger, Bestandteil von Zellen und Hormonen und liefern fettlösliche Vitamine und essentielle Fettsäuren. Körperfett dient als Energiespeicher, Schutzpolster und hält Organe in ihrer Position. Zuviel Fett in der Nahrung kann jedoch zu erhöhtem Körpergewicht und zu hohen Blutfetten führen, die Leber schädigen usw. Deshalb ist es wichtig auf Menge und Art der zugeführten Fette zu achten.


Informationen und Empfehlungen hierzu finden Sie unter nachfolgendem Link:

linkFettbewusst_essen.pdf (1.0 MB)